Begegnung mit Charles Du Couëdic De Kerérant, Professor für Privatrecht und Botschafter des Alumni-Netzwerks der Universität Straßburg in Großbritannien.

Können Sie Ihren akademischen und beruflichen Werdegang beschreiben?

Mein Jurastudium begann ich 2010 mit einem doppelten Master-Abschluss in französischem und englischem Recht an den Universitäten Leicester und Straßburg. Ich habe zwei Jahre in Leicester und dann in Straßburg verbracht. Danach absolvierte ich einen Master 2 in Wirtschaftsrecht (DJCE) in Straßburg, bevor ich nach London zurückkehrte, um einen „LL.M in Legal Practice / Legal Practice Course“ (die Ausbildung zum Solicitor) zu absolvieren. Anschließend schrieb ich meine Dissertation, die von Straßburg und Exeter gemeinsam geleitet wurde. Ich lehre englisches und französisches Wirtschaftsrecht im Master 2-Studiengang für Wirtschaftsrecht in Straßburg. Seit Beginn des Studienjahres bin ich auch Lecturer in Private Law an der Universität Paris Dauphine (Campus Londres). Als Generalsekretär der Association des juristes franco-britanniques (Verein französisch-britischer Juristen) bin ich in das Vereinsleben eingebunden.

Was behalten Sie aus Ihren Erfahrungen an der Universität Straßburg?

Ich habe in Straßburg drei schöne Jahre verbracht. Ich hatte das Glück, ausgezeichnete Dozenten und ein außeruniversitäres Leben zu haben, das durch assoziative Aktivitäten bereichert wurde. Ich war 3 Jahre lang Mitglied des Rates der Juristischen Fakultät und leitete den Verband MédiaDroit. Die Stadt Straßburg ist auch eine großartige Umgebung, in der ich auch das tun kann, was mich am meisten entspannt: stundenlang in einer wunderschönen Landschaft spazieren gehen. Ich habe auch – und das ist vielleicht das Wichtigste – sehr gute Freundschaften geschlossen!

Crédit photo : Cérémonie de remise du Diplôme Universitaire d’Engagement Étudiant, septembre 2014, Catherine Schröder, Université de Strasbourg

Was bedeutet Ihre Rolle als „Botschafter“ der Stadt und Universität Straßburg in Ihrem täglichen Leben?

Seit 2015 bin ich zusammen mit Dr. Françoise Orlov Alumni-Botschafter in London. Ich vertrete und fördere die Universität und Stadt Straßburg, wann immer es möglich ist. Das Leben der französischen Gemeinschaft in London ist reichhaltig und bietet viele Möglichkeiten, dies manchmal mit der Association des alsaciens in Großbritannien zu tun. Ich interveniere insbesondere beim Forum der französischen und französisch-britischen Verbände, das jedes Jahr stattfindet. Ich habe auch enge Kontakte zur diplomatischen Vertretung in London (Botschaft und Konsulat) und nehme an deren Veranstaltungen teil. So kann ich mit vielen Menschen über unsere Universität und unsere schöne Stadt sprechen.

Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus?

Ich plane, in naher Zukunft als Solicitor (eine Art Anwalt) in einer Anwaltskanzlei zu arbeiten, während ich weiterhin an der Fakultät unterrichte, wo ich bereichernde Erfahrungen sammle.

Interview réalisée par Unistra Alumni. Réseau Alumni, Université de Strasbourg, Initiative d’excellence.